Über den Salon der Blauen Blume

Der Salon der Blauen Blume gibt der Lebensfreude Raum zur Entfaltung. Hier können wir in der Schönheit schwelgen, sei es die Natur selbst als auch ihr Ausdruck in der Kunst. Wir teilen das was uns erfreut – Gedanken, Musik, Bildende Kunst. Dies in diesem virtuellen Raum und auch persönlich im Salon der Blauen Blume in Reckenthal. Dort treffen sich Künstler und Lebensgeniesser um einen Nachmittag, einen Abend bei schöner Musik, Lesungen, Gesprächen und Ausstellungen zu geniessen. Hier finden auch Nina Fischers‘ Seminare im kleinem Kreis statt.

Abonnieren Sie den Blog und sie erhalten Einladungen dazu oder senden Sie mir eine Mail an mail@ninafischer.net.

Die Blaue Blume ist ein zentrales Symbol der Romantik. Sie steht für Sehnsucht und Liebe und für das metaphysische Streben nach dem Unendlichen.

Durch ein Bild seines Freundes Friedrich Schwedenstein inspiriert, verwendete Novalis dieses Symbol als erster in seinem Fragment gebliebenen romantischen Roman Heinrich von Ofterdingen. Er beginnt damit, dass der junge Heinrich vor dem Einschlafen über die Begegnung mit einem geheimnisvollen Fremden nachsinnt:

„Was ihn aber mit voller Macht anzog, war eine hohe lichtblaue Blume, die […] ihn mit ihren breiten, glänzenden Blättern berührte. Rund um sie her standen unzählige Blumen von allen Farben, und der köstliche Geruch erfüllte die Luft. Er sah nichts als die blaue Blume, und betrachtete sie lange mit unnennbarer Zärtlichkeit. Endlich wollte er sich ihr nähern, als sie auf einmal sich zu bewegen und zu verändern anfing; die Blätter wurden glänzender und schmiegten sich an den wachsenden Stengel, die Blume neigte sich nach ihm zu, und die Blütenblätter zeigten einen blauen ausgebreiteten Kragen, in welchem ein zartes Gesicht schwebte. Sein süßes Staunen wuchs mit der sonderbaren Verwandlung, als ihn plötzlich die Stimme seiner Mutter weckte […]“

Advertisements

Responses

  1. […] und inspirierend, dass ich sicher war: ich wollte dort ausstellen. Das Hofgut  beherbergt einen Salon der blauen Blume, wo sie kulturelle Veranstaltungen plant und in dem auch einige Bilder meiner Ausstellung hängen […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: